ARCHIV · Kurs | 24. – 28.06.2024

Was vor uns liegt (Amanda Gorman)

Kirche und Rassismuskritik

Diskriminierung, Ungerechtigkeit, mangelnde Teilhabe – nichts, was mensch in der Kirche sucht. Dennoch: Obwohl es längst gesellschaftliche Realität ist, dass Menschen of Color (BPoC) in allen Bereichen des öffentlichen Lebens vorkommen, Verantwortung tragen und immer sichtbarer werden, scheinen Kirchengemeinden und kirchliche Einrichtungen davon noch weit entfernt zu sein. In unseren kirchlichen Landschaften kommen BPoC oft nur als marginalisierte Gruppe vor, z.B. als Opfer im Zusammenhang von Flucht und Migration oder als Beispiele partnerschaftlicher Zusammenarbeit mit dem globalen Süden etc.

Was also hindert BPoC daran, sich in unserer Kirche zu Hause zu fühlen? Kirche will doch in jeder Hinsicht ein Ort für alle Menschen sein. Warum kommen BPoC in unserer Kirche fast nicht vor?

Da ist noch viel zu tun! Da liegt noch was vor uns, wie es die Lyrikerin Amanda Gorman in ihrem berühmten Gedicht „The Hill We Climb“ sagt. „Lasst uns ein Land hinterlassen, das besser ist als das uns hinterlassene.… mit ganzer Seele wollen wir diese verwundete Welt zur wundersamen erhöhen.“

Der Kurs setzt hier an, will Antworten und Wege finden und sich konstruktiv mit Fragen des alltäglichen sowie des strukturellen Rassismus in unserer Kirche und Theologie auseinandersetzen. Wir werden an Beispielen die derzeitigen rassismuskritischen Diskussionen erkunden. Die Erkenntnisse und Stimmen von BPoC-Forscher*innen sollen zu Wort kommen. Wir fragen, wie Rassismus heute wirkt, woher er kommt und warum er bis heute alle möglichen innerkirchlichen aber auch gesellschaftlichen Bereiche betrifft. Und wie wir ihn erfolgreich verlernen können.

Inhalte und Methoden

  • Biographischer Zugang zu Rassismus und Theologie
  • Definitionen Rassismus und Glossar, Sprache und Macht, Geschichte des Rassismus
  • Rassismuskritische aktuelle Diskussionen
  • Schwarze Theologien und Schwarzen Widerstand wahrnehmen
  • Praxis-Werkstatt: eigene Einheiten, Projekte, Predigten u.ä. auf dem Weg zu einer diversen Gemeinde und Kirche entwerfen
Ort
Pastoralkolleg Ratzeburg · Domhof 33 · 23909 Ratze­burg
Leitung
  • Sindy Altenburg, Studienleiterin Pastoralkolleg Ratzeburg
  • Britta Hemshorn de Sánchez, PTI Nordkirche, Hamburg
  • Daniela Konrädi, Afrodeutsche Pastorin, Referentin für Rassismuskritische Bildungsarbeit im ZMÖ, Breklum
Zeitraum
Mo., 24.06.2024 – Fr., 28.06.2024
Zielgruppen
Diakon:innen, Gemeindepädagog:innen / -referent:innen, Pastor:innen
  • 1 Berufsbiographie und Leitungshandeln
  • 2 Ökumenische und gesell­schaftliche Dimension kirch­lichen Handelns
  • 3 Kern­bereiche pastoralen Handelns in der Orts­gemeinde