Kurs | 09. – 13.01.2023

Seelsorge im Notfall

Hilfreich begleiten bei plötzlichen Todesfällen

Ein Mensch ist unerwartet verstorben. Die Notfallseelsorge wird gerufen. Die diensthabende Pastorin begegnet den betroffenen Angehörigen meistens im häuslichen Kontext. Vieles fordert hier heraus: die Nähe zum Tod, die Reaktionen der Angehörigen, die Augen Fremder, die auf der Seelsorgerin ruhen.

Seelsorge an der Grenze des Lebens verweist auf existentielle Fragen: Worauf vertraue ich angesichts des Todes? Was ängstigt oder erschreckt mich, was gibt mir Halt? Welche Haltungen und Hilfestellungen haben sich bewährt? Der Kurs verleiht Sicherheit, indem er auf den Ausnahmezustand vorbereitet, in dem Notfallseelsorge geschieht.

Inhalte und Methoden

  • Ein Einsatz von A bis Z
  • Fälle besprechen und Erfahrungen austauschen
  • Die eigene Rolle und Haltung klären
  • Eigene Ressourcen und Glaubenssätze reflektieren
  • Eine Todesnachricht überbringen
  • Abschied und Aussegnung gestalten
  • Regeln in der Zusammenarbeit mit Polizei, Feuerwehr und Rettungsdiensten

Hinweis

Dieser Kurs kann als Modul 1 der Ausbildung in Notfallseelsorge zertifiziert werden.
Nähere Informationen unter www.pastoralkolleg-rz.de/service

Aufgrund der großen Nachfrage wird der Kurs in diesem Jahr zweimal angeboten
06. – 10.11.2023.

Ort
Pastoralkolleg Ratzeburg · Domhof 34 · 23909 Ratze­burg
Leitung
  • Frank Conrads, Pastor, Notfall- und Feuerwehrseelsorge Schleswig-Holstein, Schleswig-Holstein
  • Erneli Martens, Pastorin, Notfall- und Feuerwehrseelsorge Hamburg, Hamburg
  • Hanns-Peter Neumann, Polizei- und Notfallseelsorge Mecklenburg-Vorpommern, Mecklenburg-Vorpommern
  • Dr. Martin Zerrath, Studienleiter Pastoralkolleg Ratzeburg
Zeitraum
Mo., 09.01.2023 – Fr., 13.01.2023
Zielgruppe
Pastor*innen
  • 2 Ökumenische und gesell­schaftliche Dimension kirch­lichen Handelns
  • 3 Kern­bereiche pastoralen Handelns in der Orts­gemeinde
Status
Plätze frei

Anmeldung

Hiermit melde ich mich verbindlich an:

(Felder für notwendige Angaben sind rot gekennzeichnet.)

Ich/wir möchte/n vegetarisches Essen.
AGB*

Bitte rechnen Sie 6 plus 8.

Hinweise

Weitere Informationen zu Buchung, Teilnahme, Unterbringung und Kosten finden Sie hier.