Kolleg | 13. – 15.11.2024

Suchet der Stadt Bestes … (Teil 2)

Mit Engagierten im Sozialraum aktiv

„Unser:e Pastor:in hängt immer mit den Sozis rum, und wir kommen zu kurz...“ Das Bibelwort aus Jer 29 („Suchet der Stadt Bestes“) denkt weiter und öffnet: Alle Menschen am Ort sollen in der bestmöglichen Umgebung leben. Daher geht es heute überhaupt darum, Engagierte zu finden, die Gesellschaft gestalten wollen.

In der Langzeitfortbildung orientieren wir uns am Gemeinwesen und entwerfen Strategien für die jeweilige (Kirchen)Gemeinde der Teilnehmenden. Zwischen den drei Modulen wird ein Projekt entwickelt und kommt in Umsetzung. Die Performanz im eigenen Sozialraum ist integraler Bestandteil dieser Fortbildung und wird kontinuierlich begleitet.

Der Blick ruht dabei auf Kooperationen mit externen Akteur:innen wie Kommune, Diakonie, Zivilgesellschaft und Wirtschaft. Mithilfe der strategischen Engagementförderung werden Mitstreiter:innen gewonnen.

In der aktiven Auseinandersetzung mit Veränderungsprozessen zeigen wir Wege, diese zu gestalten und Widerstände zu bearbeiten. Ein Beispiel werden gemeinschaftliche Nutzungsmodelle von kirchlichen Liegenschaften sein.

Zielgruppe sind alle Gestaltenden im Gemeindekontext (Hauptamtliche und ehrenamtliche Kirchenälteste), gern im Tandem.

Inhalte und Methoden

Modul 1
10. – 12. Juli 2024
Sozialraumanalyse
aktivierende Beteiligung
Ehrenamtsförderung

Modul 2
13. – 15. November 2024
Umgang mit Widerständen
Gemeindeevaluation

Modul 3
19. – 21. Februar 2025
Umgang mit Veränderungsprozessen
Engagementförderung
Fallarbeit

Diese Langzeitfortbildung ist nur als Ganzes buchbar.

Ort
Pastoralkolleg Ratzeburg · Domhof 34 · 23909 Ratze­burg
Leitung
  • Dr. Kristin Junga, Ehrenamts- und Engagementförderung im Hauptbereich Gottesdienst und Gemeinde, Hamburg
  • Dr. Judith Kuhn, Institut für Kirche und Gesellschaft der EKvW, Schwerte
  • Dino Steinbrink, Studienleiter Pastoralkolleg Ratzeburg
Zeitraum
Mi., 13.11.2024 – Fr., 15.11.2024
Zielgruppen
Ehrenamtliche, Gemeindepädagog*innen / -referent*innen, Pastor*innen
  • 1 Berufsbiographie und Leitungshandeln
  • 2 Ökumenische und gesell­schaftliche Dimension kirch­lichen Handelns
  • 3 Kern­bereiche pastoralen Handelns in der Orts­gemeinde
Status
Plätze frei

Anmeldung

Hiermit melde ich mich verbindlich an:

(Felder für notwendige Angaben sind rot gekennzeichnet.)

Ich/wir möchte/n vegetarisches Essen.
AGB*

Bitte rechnen Sie 9 plus 1.

Hinweise

Weitere Informationen zu Buchung, Teilnahme und Unterbringung finden Sie hier.

Information zu den Kosten