Kurs | 07. – 11.11.2022

L’état et moi

Das Verhältnis von Kirche und Staat erforschen und gestalten

Der Staat steckt in der Krise. Einerseits kann nur er die großen politischen Probleme ­lösen, von der materiellen Ungleichheit über die Kriegsgefahren bis hin zum Klimawandel. Andererseits halten viele ihn selbst für das Problem, wie das Misstrauen gegenüber den politischen Altparteien und der wachsende Rechtspopulismus zeigen.

Auch in Kirchengemeinden finden diese Krisen Resonanz. Für Pastor*innen ist mit Blick auf den Staat aber nicht nur ein besonnenes Urteil wichtig, sondern auch der gute Kontakt zu seinen Vertreter*innen vor Ort (Bürgermeisterin, Polizei, Schulleitung etc.).
Wie stellen wir uns als Theolog*innen zum Staat? Wo identifizieren wir uns mit ihm,
wo nicht? Im Kurs geben wir diesen Fragen Raum. Dazu setzen wir uns zunächst mit den (mitunter überraschenden) Vorschlägen des Neuen Testaments auseinander. Wir ­diskutieren, ob und wie man mit Politik, Recht und Moral Gewalt und Krieg erfolgreich entgegentreten kann. Mit der Krimi­nal­kommissarin und Theologin Maike Rauchstein kommen wir über Nähe und Ferne von ­Talar und Uniform ins Gespräch.

Ziel des Kurses sind frische Impulse für die Praxis: Wie reden und handeln wir heute in Anbetracht der Gewalt, „die das Schwert nicht umsonst trägt“ (Röm 13,4)?

Inhalte

  • Update Bibel: Kirche und Staat im Neuen Testament
  • Nieder mit dem Krieg: zur Ethik politischer Gewalt
  • Von der Theologie zur Polizei: Analogien und Differenzen von Talar und Uniform
  • Staat und Kirchengemeinde: Impulse für die eigene Theologie und Praxis
Ort
Pastoralkolleg Ratzeburg · Domhof 34 · 23909 Ratze­burg
Leitung
  • Dr. Maike Rauchstein, Kriminalkommissarin und Theologin, Bad Doberan
  • Dr. Martin Zerrath, Studienleiter Pastoralkolleg Ratzeburg
Referent*in
  • Dr. Silke Petersen, apl. Professorin für Neues Testament, Hamburg
  • Dr. habil. Hartwig von Schubert, Militärdekan an der Führungsakademie der Bundeswehr a. D., Hamburg
Zeitraum
Mo., 07.11.2022 – Fr., 11.11.2022
Status
Noch wenige Plätze frei

Anmeldung

Hiermit melde ich mich verbindlich an:

(Felder für notwendige Angaben sind rot gekennzeichnet.)

Ich/wir möchte/n vegetarisches Essen.
AGB*

Bitte addieren Sie 9 und 1.

Hinweise

Weitere Informationen zu Buchung, Teilnahme, Unterbringung und Kosten finden Sie hier.