ARCHIV · Kurs, Langzeitfortbildung | 19. – 23.09.2022

Radiophone Gottesdienste

Langzeitfortbildung 2022 – 2023

Diese Fortbildung in drei Modulen wendet sich an journalistisch interessierte Kolleginnen und Kollegen im Verkündigungsdienst. Gefragt ist Lust am kreativen Schreiben, am Sprechen im Radio und an einer Dramaturgie, die sich am Hören orientiert. Das Medium Radio steht im Zentrum, die Lernerfahrungen sind aber auch für Kanzel, Pult und Internet hilfreich.

Der erste Kurs trainiert das Schreiben fürs Sprechen. Neben homiletischen Übungen zur „kleinen Form“ stehen Werkstätten zum journalistischen und kreativen Schreiben im Mittelpunkt.

Der zweite Kurs übt das Sprechen am ­Mikrofon: Wie bereite ich mich vor? Wie wird aus meinem geschriebenen Text ein gesprochener? In der Radiowerkstatt ent­stehen Beiträge mit Einspielungen (O-Töne, Musik, u.a.). Außerdem ist eine Exkursion
in ein NDR-Hörfunkstudio geplant.

Im dritten Kurs entwerfen wir einen Radiogottesdienst. Ziel ist ein „Drehbuch für die Ohren“. Bei der Arbeit an Sprache, Konzeption und Klang stehen die Bedingungen des Mediums Radio im Vordergrund.

Hinweis

Diese Langzeitfortbildung ist nur als Ganzes buchbar, Kosten für Unterbringung, Verpflegung und Kursgebühr insgesamt 528 €.
Eine Kurswoche kann als FEA-Verpflichtung anerkannt werden.

Überblick

1. Woche: Schreiben fürs Sprechen,
19. – 23. September 2022 in Loccum

2. Woche: Beiträge mit Einspielungen,
17. – 21. April 2023 in Ratzeburg

3. Woche: Radiophone Gottesdienste,
18. – 22. September 2023 in Hamburg

Ort
Loccum
Leitung
  • Dr. Folkert Fendler, PD, Pastoralkolleg Loccum
  • Anne Gidion, Rektorin Pastoralkolleg Ratzeburg
  • Oliver Vorwald, Radiopastor, Hannover
Referent*in
  • Inge Hermann, Stimm- und Sprechtrainerin, Göttingen
  • Andreas Hülsemann, Popularkirchen­musiker, Michaeliskloster ­Hildesheim
  • Daniel Kaiser, Leiter Kulturredaktion NDR 90,3 Hamburg
  • Susanne Niemeyer, Autorin, Bloggerin, Schreib-Coach, Hamburg
  • Elisabeth Rabe-Winnen, Pastorin und Gottesdienstberaterin, Michaeliskloster Hildesheim
Beitrag
Unterbringung, Verpflegung und Kursgebühr: insgesamt 528 €
Zeitraum
Mo., 19.09.2022 – Fr., 23.09.2022
  • 2 Ökumenische und gesell­schaftliche Dimension kirch­lichen Handelns
  • 3 Kern­bereiche pastoralen Handelns in der Orts­gemeinde